Idee

Das Berner Bildungszentrum Pflege muss jährlich 450 neue Studierende für die Pflegeausbildung gewinnen, um die Versorgung im Kanton Bern mittelfristig sicherzustellen. Dieser hohe Bedarf verlangt nach neuen und emotionaleren Wegen in der Berufswerbung.

Mit der Idee Jugendliche in ihrem Konsumverhalten direkt anzusprechen – wir leben in einer Spassgesellschaft – wurde in weniger als drei Monaten das Konzept und die Umsetzung eines Spielfilms als Drehpunkt der Werbekampagne entwickelt: Eine Filmheldin soll nun die Herzen potentieller Pflegefachleute erobern. Der Film «Die Praktikantin» des Regisseurs Peter Luisi handelt von einer jungen Frau, die in einem Spital das Eignungspraktikum als Pflegefachfrau absolviert und dabei Abenteuerliches erlebt. Mit dabei sind Beat Schlatter, Judith Koch, Doro Müggler, Aron Hitz und andere.

Nach der Premiere vom 18. Mai 2010 wird der 30 Minuten lange Film als DVD an über 80 Infoveranstaltungen an Interessierte abgegeben. Der Film kann im Kreise der Familie oder mit Freunden zu Hause angeschaut werden und somit das Netzwerk von Jugendlichen stimulieren. Das BZ Pflege erhofft sich dadurch nachhaltige Aufmerksamkeit und grössere Nachfrage nach Studienplätzen in der Höheren Fachschule Pflege.

Der Film wurde im Regionalspitalzentrum Langenthal gedreht. Das moderne und dennoch familiäre Spital hat gut zum Drehbuch gepasst. Die SRO AG, Spital Langenthal, ist Partnerin dieser Kampagne.